Sie sind hier: Aktuelles » 

Blutspenden nun auch im Ortsteil Haltingen möglich

Der Ortschaftsrat Haltingen hat am vergangenen Donnerstag in seiner letzten öffentlichen Sitzung unter TOP 2007 den Weg für die Kostenfreie Nutzung der Festhalle durch die Blutspende geebnet.

Am 11. April 2016 wird unser Ortsverein zum ersten Mal einen Blutspendetermin in der Festhalle in Haltingen anbieten. Der Ortschaftsrat beschloss am Donnerstag, dem DRK die Halle dafür kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Bisher hatten die Blutspendetermine immer im Gemeindehaus St. Peter und Paul stattgefunden. Die Kirchengemeinde hatte ihre Räume kostenlos zur Verfügung gestellt. Daher beantragte Bereitschaftsleiter Stefan Ohm nun, dass das DRK auch die Haltinger Festhalle kostenlos für den Blutspendetermin nutzen darf. Schließlich handle es sich um eine Veranstaltung von öffentlichem Interesse, argumentierte er in seinem Schreiben an Ortsvorsteher Michael Gleßner.

Gleßner und Ortschaftsrat Axel Schiffmann empfahlen, Stefan Ohms Bitte zu entsprechen. Bei dem Blutspendetermin handle es sich um eine Veranstaltung von überregionaler Bedeutung und bei solchen Anlässen werde die Halle immer kostenlos zur Verfügung gestellt. Dem stimmten alle Ortschaftsräte zu.

20. Juli 2015 07:48 Uhr. Alter: 2 Jahre