Sie sind hier: Über uns / Katastrophenschutz / EE Erstversorgung

Einsatzeinheit Erstversorgung

Die Einsatzeinheit Erstversorgung wird bei einer größeren Anzahl verletzter oder betroffener Personen alarmiert. Dadurch wird die qualifizierte Behandlung und Betreuung der Hilfsbedürftigen garantiert.

Leistungsmodul Führung

Dieses Modul fasst alle Führungskräft. Hierzu gehören der Einsatzleiter, Leitender Notarzt, Arbeitskreis Zugführer und als beratende Funktion die Kreisbereitschaftsleitung.

Leistungsmodul Erstversorgung

Die Helfer dieses Moduls sind für die medizinische Versorgung der Patienten verantworlich. Im Landkreis Lörrach übernehmen diese Aufgabe hauptsächlich die Schnelleinsatzgruppen aus Lörrach, Rheinfelden und Kandern. Sie stellen auch den Gruppenführer für das Leistungsmodul.


Leistungsmodul Transport

Das Modul Transport ist für den Transport der Patienten vom Behandlungsplatz in die Krankenhäuse zuständig. Hierfür steht den Ortsvereinen Herten und Haltingen sowie Schwörstadt aus dem Kreisverband Bad Säckingen jeweils ein Krankenwagen zur Verfügung.


Leistungsmodul Betreuung & Logistik

Das Modul Logistik & Betreuung kümmert sich um die Versorgung der Helfer. Hierzu gehört vor allem eine Feldküche zur Verpflegung. Bei größeren Einsätzen kann eine Schlafunterkunft aufgebaut werden. Außerdem kümmern sich die Helfer um die Koordination des Bereitstellungsplatzes der Einsatzfahrzeuge. Diese Aufgaben sind auf die Ortsvereine Whylen, Wollbach und Grenzach aufgeteilt.


Leistungsmodul Technik & Sicherheit

Der Ortsverein Maulburg - Kleines Wiesental kümmert sich um die technischen Aufgaben bei einem Einsatz. Er sichert die Stromversorgung und beleuchtet bei Bedarf den Behandlungsplatz.